Welpenvergabe


Wir ziehen unsere Welpen mit sehr viel Liebe groß und in jedem Wurf steckt viel Herzblut. Wir behalten uns deshalb vor, die zukünftigen Besitzer unserer Welpen auszusuchen und Interessenten innerhalb von 48 Stunden nach dem Erstbesuch auch eine Absage zu geben.

Der Grund dafür ist schnell erklärt: Genauso wie die Entscheidung für einen Hund, ist unsere Entscheidung "für einen Welpenkäufer" nicht einfach und sollte gut überlegt sein. Wir wünschen uns für unsere Welpen Plätze mit Familienanschluss, wo die Hunde auch rassegerecht ausgelastet werden! Bei einem ersten Telefonat werden die wichtigsten Fragen (wie wird der Hund leben, wie wird er ausgelastet, gibt es jemanden, der während dem Urlaub oder bei Krankheitsfall für den Hund sorgen kann etc) abgeklärt und sofern hier alles passt, kann ein Besuchstermin vereinbart werden.

Während der ersten zwei Lebenswochen des Wurfes wird kein Fremdbesuch empfangen! Auch danach bitten wir, vor dem Besuch bei uns keine anderen Züchter zu besuchen und frische Kleidung anzuziehen.

Ein Wurf bedeutet viel Arbeit und kostet sehr viel Zeit, daher bitten wir um Verständnis, dass es uns nicht möglich ist, Interessenten zu empfangen, wenn kein Welpe mehr frei ist oder aber um nur generell über die Rasse zu informieren, während wir einen Wurf liegen haben.

Informationsgespäche über die Rasse und die Auslastung, sowie Grunderziehung und Fütterung sind gerne nach Absprache an Wochenendtagen möglich - diese werden bei einem Spaziergang geführt und können bei steigendem Interesse auch bei uns zu Hause fortgesetzt werden, um die Hunde auch im Haus und im Alltag zu erleben.

 

Reine Zwinger- oder Hofhaltung lehnen wir ab. Die Entscheidung, ob wir einen Welpen zu den jeweiligen Interessenten geben, wird immer gemeinsam von Guggi und mir getroffen.

Da auch wir diejenigen sind, die die Welpen am Besten kennen und über einen größeren Zeitraum beobachten und die Charaktere einstufen können, werden die Welpen von uns zugeteilt, man verliebt sich als Welpenkäufer schnell - vielleicht aber in einen Hund, mit dem man gar nicht wirklich "zusammen passt".

Wünsche in Richtung Geschlecht und Farbe werden von uns natürlich berücksichtigt und wir teilen die Welpen nach bestem Wissen und Gewissen den neuen Besitzern zu!