Unsere Welpen wachsen unmittelbar im Wohnraum auf und leben im Haushalt mit uns mit. 2 Wochen vor der Geburt wird die Wurfkiste in einen abgetrennten Bereich im Wohnzimmer gestellt und die Mutterhündin kann sich wieder mit der Situation vertraut machen - hier ziehen sich die Rudelmitglieder meistens schon ein wenig zurück, um der werdenden Mama ihren Raum und vor allem Ruhe zu lassen.

 

Die Welpen sind zu jeder Zeit in den Haushalt und das Rudel integriert und werden so bestens sozialisiert. Ein direkter Zugang zum Garten ermöglicht den Zwergen bei passendem Wetter viel frische Luft und Abwechlsung.  

Bis die Welpen standfest und richtig mobil sind, verbringen sie die Zeit in der Wurfkiste. Die Mutterhündin kann selbst entscheiden, ob sie bei ihren Welpen liegen möchte, oder die Ruhezeiten lieber außerhalb der Wurfkiste verbringt. 

Mit ungefähr 3 Wochen wandern die Zwerge aus der Wurfkiste und bekommen ihr Welpenklo aufgebaut, das bis jetzt alle Würfe problemlos angenommen haben. Auch das Autofahren lernen die Babes bereits bei uns kennen. Wir machen Ausflüge zu Freunden und ins Revier in Niederösterreich. 

 

Die zukünftigen Welpenbesitzer kommen regelmäßig zu uns, um die Kleinen zu sehen und auch durch unsere Familie kennen die Welpen Menschen jeden Alters!

 

Ernährungstechnisch ist der Tisch der Welpen voll gedeckt: sobald die Äuglein offen sind und die Babes halbwegs standfest sind, gibt´s die erste Topfenparty (Welpenmilch gemischt mit Topfen), um die Mutterhündin ein wenig zu entlasten. Ab der 4. Lebenswoche bekommen die Kleinen hochwertiges Trockenfutter (THE GOODSTUFF). Über Nacht steht immer eine Schüssel mit Futter und natürlich eine Schüssel mit frischem Wasser im Welpenauslauf, um nächtlichen Terroranschlägen wegen Hunger vorzubeugen :-)

 

All unsere Hunde sind an der Aufzucht beteiligt und die Welpen werden nicht von ihnen isoliert - so lernen die Kleinen, wie man sich erwachsenen Hunden gegenüber verhält. Wann der erste Kontakt zwischen dem Rudel und den Welpen stattfindet, bleibt aber der Mutterhündin überlassen, die gerade in der ersten Zeit eher ihre Ruhe haben möchte. 

 

Beim Auszug bekommen unsere Zwerge ein Startpaket bestehend aus einem 2,5kg Sack Puppy-Futter, Pfeife und einer Infomappe für die frischgebackenen Hundeeltern mit ins neue Heim.