Tulio

*18.04.2015


Rasse: Britisch Kurzhaar

 

Geschlecht: Kater (kastriert)

 

Farbe: rot-getigert/weiß

 

Über Tulio:

Unverhofft kommt oft. Tulio war alles andere als geplant, aber nun ist er da und wir lieben ihn heiß. Zwei Wochen nach Red's Unfall musste ich zu einer Fortbildung und schleppte mich eigentlich eher ungern unter die Leute. Am Heimweg des zweiten Vortragtages fand ich ein kleines verkümmertes Etwas in der Nähe einer Pannenbucht auf der Autobahn.

 

Ich brachte es nicht über's Herz einfach weiter zu fahren und packte den Zwerg ein. Verklebtes Fell, stinkig und viel zu dünn - mehr ein Häufchen Elend als auch nur ansatzweise süß war der kleine Kater und wurde erstmal im Waschbecken notdürftig gebadet. Mit der Tatsache konfrontiert drei jagdlich geführte Hunde zu Hause zu haben, die Katzen nicht kennen, stand ich vor einem kleinen Problem. Ins Tierheim bringen kam nicht in Frage und so beschloss ich erstmal zu schauen, wie die Hunde reagieren würden. Marie machte mir mit ihrer Wildschärfe die größten Sorgen.

 

Bisquit und Peaches waren nicht begeistert, aber auch nicht sonderlich interessiert. Marie - die zu der Zeit noch unter dem Verlust von Red litt und auch nicht fraß - marschierte ganz langsam auf Tulio zu, nahm ihn, trug ihn in ihre Gitterbox und begann Tulio zu putzen und zu säugen, in kürzester Zeit wurde sie scheinträchtig. Die Entscheidung stand fest: das stinkige Etwas bleibt. Und diese Entscheidung war die absolut Richtige!

 

Zu Beginn sehr ängstlich und eingeschüchtert ist Tulio mittlerweile ein stattlicher, verschmuster Kater, der gerne zum Spazieren mitkommt und sich unter den Hunden sehr wohl fühlt - eigentlich bin ich der Meinung, er meint ein Hund zu sein :-)

Er liebt es mit Riley zu spielen und bei den jungen Hunden bei der Erziehung zu helfen.