Tiana

*30.08.2016

†05.07.2017


 

Es wird eine Stille sein und Leere.

Es wird Trauer sein und Schmerz.

Es wird dankbare Erinnerung sein,

die wie ein heller Stern

die Nacht erleuchtet.


Rasse: Siam-BKH-Mix

 

Geschlecht: Katze (kastriert)

 

Farbe: Schildpatt

 

Über Tiana:

Auch Tiana sollte eigentlich nicht bei uns einziehen, aber diese Entscheidung hat mir Tulio abgenommen. Aus Trotz und Zorn, dass ich mit den Hunden unterwegs war, hat der junge Mann begonnen meine Ledermöbel und andere Einrichtungsgegenstände zu "verschönern". Da eine Katzenklappe nicht möglich war und ich ihn auch nicht den ganzen Tag aussperren wollte, machte sich der Gedanke breit, eine kleine Gefährtin für ihn zu finden.

 

Tiana kam aus dem privaten Tierschutz und zog mit 6 Wochen bei uns ein - ohne Mutter machte es keinen Sinn die Kitten länger zu behalten und da mit Tulio eine zweite Katze im Haus war, gab es auch keine Probleme. Anders als Tulio war Tiana von Beginn an laut, lästig und liebesbedürftig. Tulio war von ihrem Einzug die ersten Tage übrigens nicht begeistert - das hat sich aber ziemlich schnell geändert und die Beiden waren ein tolles Team.

 

Unsere kleine Knalltüte (im wahrsten Sinne des Wortes, Tiana war ein Zwerg) war immer mitten drin im Geschehen, marschierte mit zum Auto und wenn ich nicht schnell genug war, saß sie in einer der Hundeboxen oder am Beifahrersitz. Tiana ging mit dem Motto "geringe Größe wird durch Wahnsinn wettgemacht" durch's Leben.

 

Warum sie in ihrer letzten Nacht auf die Autobahn lief, können wir uns nicht erklären - Neugier war aber bestimmt nicht der Grund.

Auch wenn sie meine Nerven ab und an doch ein wenig überstrapazierte, vermisse ich Tiana sehr und bin froh, dass wir die kleine Madame - wenn auch nur für viel zu kurze Zeit - bei uns haben durften.

Mach's gut, du Plaudertasche!