Seminare 2016


23.&24.07.2016, Training mit David Wilson

Ein wunderbares Wochenende liegt hinter uns! Am 23. und 24.07. durften wir erstmals David Wilson bei uns in der Landesgruppe begrüßen. Die Premiere für ein Kombitraining für Retriever und Spaniels war durch die nette, lustige Truppe und das wunderbare Gelände einfach grandios.

Vormittags trainierten die Spaniels, Quersuche, Markierungen, Memories und natürlich auch die Steadiness standen am Programm und die Hunde haben sich trotz des Wetters sehr gut geschlagen.

Am Nachmittag war die Gruppe etwas größer und die Aufgaben klarerweise anders gepolt. Für die Retriever startete David mit technischen Aufgaben und ging langsam in ein Trialtraining mit WalkUp über. Auch für die "größeren" Teilnehmer gab es verschiedenste Aufgaben mit Geländeübergängen und kniffligen Schwierigkeiten, für die der engagierte Schotte - wie auch schon am Vormittag - immer eine Lösung parat hatte.

Für einzelne Hunde wurden die Übungen vereinfacht oder ein wenig erschwert, so mancher Hundeführer musste auch mal ein paar Meter machen, um seinem Hund zu helfen, sodass die Hunde auch jede Übung positiv abschließen konnten.

Abgerundet wurde alles durch ein gemeinsames Essen Samstagabend und Sonntagmittag, wo noch felißig nachgefragt und besprochen wurde, wie man denn diese und jene kleine Baustelle noch angehen könnte.

Wir freuen uns, dass dieses Projekt doch einige Interessierte angelockt hat und sowohl Teilnehmer als auch Trainer sehr zufrieden und glücklich von diesem Wochenende nach Hause gefahren sind.

 

Ein großes Dankeschön an Jutta und Ernst, die uns ihr wunderschönes und anspruchsvolles Revier zur Verfügung gestellt haben, an Karo die ihrem Davy beide Tage wacker in der Hitze zur Seite stand und natürlich ganz besonders an Davy für seine Geduld, Ideen und Lösungsansätze. Mit Peter Weissböck und Markus Stollnberger als Fotografen dürfen wir uns zusätzlich über wahnsinnig tolle Bilder freuen - vielen herzlichen Dank!

 

Wir hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr und werden bis dahin fleißig trainieren!